Der gute Mann

Ein guter Mann ist schwer zu finden

— Flannery O’Connor (Buchtitel: “A Good Man is hard to Find“)

Dem Spruch würden viele Frauen zustimmen!

Aber wer ist dieser gute Mann?

Er hat schon viel gemeinsam mit dem bösen Jungen:

  • Er weiß was er wert ist.
  • Er weiß was er will und entschuldigt sich nicht dafür.
  • Er stellt die Maßstäben.
  • Er demonstriert Selbstvertrauen.
  • Er führt die Interaktion mit einer Frau und zeigt damit Stärke.
  • Er leitet die sexuelle Eskalation ein.
  • Er stellt der Frau auch eine Herausforderung.

Aber ebenso wichtig sind die Eigenschaften die ihm vom bösen Jungen unterscheiden:

  • Er sorgt dafür, dass Frauen sich bei ihm gut fühlen.
  • Er hinterlässt die Frau in einem Zustand, der besser ist als bevor er sie getroffen hat.
  • Er hat hohe Standards die seinem hohen Selbstwert entsprechen.
  • Er will keiner Frau weh tun.
  • Er respektiert Frauen, aber verlangt auch von ihnen Respekt.
  • Er ist mental und emotionell stark.
  • Er entschuldigt sich auch nicht für seine Schwächen – er bekennt sich zu ihnen.

So viel hat er sogar mit dem netten Typ gemeinsam:

  • Er besteht nicht immer auf seine Wünsche. Er ist kompromissbereit.
  • Er will eine Frau glücklich machen.
  • Er ist fähig, eine Frau wirklich zu lieben.
  • Er ist der Möglichkeit offen, sich in eine Frau zu verlieben und sie zu lieben.

Diese Kombination aus Stärke und Menschlichkeit macht den guten Mann zum echt unwiderstehlichen Traummann!

Es ist die Absicht dieser Seiten, dir zu helfen, zu diesem Mann zu werden!

Interessiert?