52 weibliche Flirtsignale

Fr. Dr Monica Moore (St. Louis, USA) hat 52 Verhaltensweisen die sie als “flirtend” definiert – Verhaltensweisen die dazu dienen, Männer anzuziehen.

Sie hat auch festgestellt, dass die Frauen die die meiste Aufmerksamkeit von Männern erhalten sind die Frauen, die die meisten Signale senden. Auch die Vielfalt der Signale spielt dabei eine Rolle: je mehr desto anziehender.

Dr. Moore veröffentlichte ihre erste Analyse im Jahr 1985 und eine Folgestudie in 1989.

Einige der häufigsten Flirtsignale die sie feststellte sind:

  • Kichern
  • Lachen
  • Lächeln
  • Nicken
  • Kurze Blicke
  • Kurzes aber anhaltendes Starren
  • Zurechtmachen (Körper, Haare, Kleidung)
  • Zur Schau stellen
  • Lippen lecken
  • Schmollen

Hier sind 15 Phasen des Flirtens. Einige wiederholen sich innerhalb der Reihenfolge.

 01-flirt

1. Lachen

 02-flirt

2. Augenkontakt (anhaltend)

 03-flirt

3. Kopf in den Nacken werfen

 04-flirt

4. Haare zur Seite streifen oder werfen

 05-flirt

5. Lippen lecken

 06-flirt

6. Parade (zur Schau stellen)

Die Frau geht durch den Raum, wiegt sich in den Hüften (schau mal hin, ich kann deine Kinder gebären!) mit Brüsten rausgestreckt (ich kann auch deine Kinder stillen!) und mit Kopf hochgehalten.

 07-flirt

7. Augenkontakt

 08-flirt

8. Kokett Lächeln

(Teil einer Versprechen-Rückzug-Sequenz: abwechselnd gibt sie dir positive Zeichen und zieht sich zurück)

 09-flirt

9. Nacken-Präsentation (Ich bin harmlos)

 

 10-flirt

10. Gegenstand Streicheln (auch den eigenen Körper)

 11-flirt

11. Sich Zurechtmachen –

(Haare, Kleidung, Körper “in Ordnung” bringen)

 12-flirt

12. Allein Tanzen – Körper bewegen und wiegen

 13-flirt

13. Augenkontakt und Wegschauen

(wiederholt eine Versprechen-Rückzug-Sequenz)

 14-flirt

14. Schmollen

 

 15-flirt

15. Augenbrauen Hochziehen

Die Information und Bilder habe ich (übersetzt) von:

http://lovebucketblog.com/52-female-signals-of-flirting-her-love-bucket

2 Antworten auf “52 weibliche Flirtsignale”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.