Körperliche Eskalation 2 – Soziales Berühren

044Mit sozialem Berühren meint man, wie du andere Männer (nicht Freunde) berühren würdest.

z.B. dein Chef oder ein Arbeitskollege

So wenn du eine gemischte Gruppe (Männer und Frauen) öffnest, berührst du alle in der Gruppe auf der gleichen Art: die Zielfrau behandelst du anfangs wie alle andere.

So zeigst du, dass

* du dich damit bequem fühlst, andere Menschen zu berühren, und

* wenn du mit der Zielfrau eskalierst, wird sie das nicht überraschend finden: du bist einfach jemand, der Leute berührt.

Berührungsstellen

Die Stellen am Körper wo du einen neuen Bekannten, Kollegen, etc. berühren kannst sind…

Die Hand (aber NUR beim Händedrücken)

Zwischen Handgelenk und Schulter

Einen Mann KÖNNTEST du auf der Schulter berühren – als freundschaftliche Geste – aber nicht eine Frau (und wahrscheinlich nicht deinen Chef).

Anfangs für Frauen

Du kannst sie berühren um etwas das du sagst zu unterstreichen.

Sie:        “Ich komme aus Bremen.”

Du:         “Bremen? Wow! (ihren Arm berühren) ich liebe Bremen!”

Wenn du anfängst, dich auf die Frau zu konzentrieren, musst du die Berührungen eskalieren…

Notiz:

Mit “Eskalation” meine ich hier, dass die Berührungen intimer werden. Also musst du von sozialem zum freundlichen dann zu romantischem (Flirt) Berühren.

Mit Berührungen kannst du auch innerhalb der drei Phasen (Attraktion, Komfort, Abschluss) eskalieren. Das ist eigentlich der ganze Sinn des Berührens.

Wenn sie in einer gemischten Gruppe ist, willst du sie von den anderen – besonders den Männern – isolieren. Du kannst das tun in dem du eine Ausrede findest, warum du neben ihr stehen und sitzen sollst – z.B. um ihr was zu zeigen (Zaubertrick oder so etwas) oder eine Routine mit ihr zu machen.

Noch besser entfernst du sie von der Gruppe um allein mit ihr zu sein.

Wenn du schrittweise vorgehst…

  1. Schaffst du es, neben ihr zu stehen / sitzen
  2. Zeigst du ihr was Interessantes (dies dient jetzt als Öffner)
  3. Stellst du dich neben sie um ihr etwas zu zeigen – wenn möglich, berührst du sie schon: Bein an Bein, Hüfte an Hüfte oder Schulter an Schulter.
  4. Fängst du an mit ihr etwas privater zu sprechen und flirten, und dann…
  5. Findest du einen Grund warum ihr jetzt allein sein müsstet.

Das kannst du rechtfertigen in dem du ihr was zeigen will das aber nur für sie ist bzw. Privatsphäre erfordert. Eine Kaltlesen-Routine ist ein sehr guter Grund für die Privatsphäre.

“Kann ich sie mal borgen? Keine Angst, ich bringe sie unbeschädigt zurück!”

Wenn du die Gruppe halbwegs für dich “gewonnen” hast, dürfte das kein Problem sein.

Ab Schritt 3 (oben) kannst du mit freundlichem und sogar mit romantischem Berühren anfangen.

Sei aber bewusst, dass sie sich etwas zurückhaltend verhalten könnte während sie in der Gruppe ist, weil sie nicht will, dass ihre Bekannten / Freunde solche Berührungen merken.

In dem nächsten Teil geht es um Freundliches Berühren.

Der Inhalt habe ich von einer Serie von Youtube-Videos die LoveSystems einst gepostet hat. Sie zeigen Cajun und seine Kollegen während eines ihrer Verführungsseminare.

3 Antworten auf “Körperliche Eskalation 2 – Soziales Berühren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.