Zurückhaltung / emotionale Distanziertheit

57Dies ist das erste Prinzip zur Zerstörung von Zickenschildern.

Warum ist das so wichtig?

Weil die Beherrschung über seine Emotionen eine Eigenschaft des Alpha-Mannes ist.

Es zeigt STÄRKE.

Ein Beispiel aus der Natur.

Der Alpha- und der Beta-Löwe

Wenn zwei erwachsene Löwen sich begegnen stellt sich schnell heraus, welcher der Alpha-Löwe und welcher der Beta-Löwe ist.

  • Der Beta versucht eine Reaktion vom Alpha zu provozieren: er brüllt, täuscht Angriffe an, zeigt die Zähne
  • Der Alpha verhält sich entspannt und ignoriert den Beta
  • Normalerweise gibt der Beta auf und geht weg
  • Sollte der Alpha aber auch mit Brüllen, etc. reagieren…
  • … kommt es meistens zum Kampf

Das Gleiche findet unter Menschen statt.

Oft bevor zwei Männer kämpfen bedrohen sie einander und nehmen aggressive Haltungen an. Das machen sie um festzustellen was für Karten der Gegenspieler hat.

Es sei denn, dass einer sich als klar überlegen zeigt und den anderen entmutigt, kommt es fast immer zum Kampf.

Aber… was wenn einer der beiden seine Hand nicht zeigt?

Dann ist der zweite unsicher… was für Typ ist er, dass er so gelassen bleibt?

Die Fähigkeit, sich emotionell zurückzuhalten kann den anderen dazu bringen sich klein beizugeben.

Emotionelle Zurückhaltung

Wenn du ein Zickenschild oder Scheißtest begegnest musst du dich von deinen Emotionen distanzieren.

Wenn du deine Haltung verlierst – wenn du es ihr zulässt, dich auf ihr Niveau runterzuholen – verlierst du!

Wenn du mit Wut reagierst bringt das dir vielleicht vorläufig etwas Zufriedenheit, aber es bringt dir nicht das was du willst – und du beschädigst dein Ansehen unter den anderen anwesenden Frauen.

Was wollen Frauen?

Grundsätzlich wollen Frauen einen Mann der ihr “Scheiß” nicht duldet (daher, “Scheißtest”).

Weil…

  • Wenn du ihr Scheiß nicht duldest, bedeutet das
  • Dass du dich auch für sie und für euch als Paar einsetzen wirst

Frauen wollen stille, starke und selbstsichere Männer.

Sei bewusst, dass…

… solange eine Frau mit dir redet, hast du eine Chance!

Wenn sie dich wirklich ausschlagen will, wäre es für sie viel einfacher, dich zu ignorieren oder einfach weg zu gehen.

Eine Frau die sich als gleichgültig zeigt ist sehr schwierig zu knacken weil sie dir fast Nichts gibt womit du arbeiten kannst.

Ein typisches Beispiel eines einfachen Scheißtests

Sie reagiert auf deinen Öffner mit:

“Warum reden Sie mit mir?”

Diese Frage ist einfach aber sehr effektiv – die meisten Männer wissen entweder nicht, was sie darauf sagen sollen oder sie versuchen sich zu rechtfertigen.

Sie versucht, dir die Rolle des schwachen Mannes aufzuzwingen.

Aber sie gibt Männern auch damit die Gelegenheit Stärke und Selbstvertrauen zu zeigen.

Also, mache sie zu Nutze!

  • Reagiere nicht auf ihre emotionelle Ebene
  • Rechtfertige dich nicht
  • Weiche nicht zurück

Sonst zeigst du Schwäche – und du versagst.

Die einfachsten, subtilsten Reaktionen sind die besten.

Es gibt ein paar Möglichkeiten.

Sie: “Warum reden Sie mit mir?”

Du: “Entschuldigung?”

Deine Haltung, Miene und Stimme dabei sind sehr wichtig.

Entspannt, leicht lächelnd, selbstsicher

Du weißt was sich hier abspielt – es ist ein Witz den nur DU verstehst.

Den meisten Frauen fehlt das Selbstvertrauen, so eine aggressive Frage zweimal zu stellen.

Daher wird die Frau oft weniger aggressiv und weicher reagieren.

Fälle aber in den sie bei ihrer Haltung bleibt behandle ich im späteren Blogpost Widerstand belohnen mit positiver Validierung

 

Um deine Haltung zu bewahren gibt es eine Strategie.

Betrachte sie als:

  • Eine Komödiantin
  • Ein freches Kind
  • Eine lästige, kleine Schwester

Ihr Zickenschild gilt für dich als eine Form von Unterhaltung

Zum Beispiel:

Sie: “Warum reden Sie mit mir?”

Du: “Sie sind sehr hübsch! Ihre Nase wackelt wenn Sie sprechen!”

 

2. Beispiel: Sie erwidert deinen Öffner mit…

Sie: “War das dein bester Anmachspruch?”

Du: “Sprechen dich Männer nur mit Anmachsprüchen an?”

 

3. Beispiel

Sie: “Warum reden Sie mit mir?”

Du (ruhig mit wissendem Grinsen): “Weil ich denke, dass Sie sehr attraktiv sind und vielleicht auch eine interessante Frau.”

Damit sagst du ihr, sie kann dich nicht verunsichern.

 

Im nächsten Blogpost zu diesem Thema spreche ich über die Identifizierung und Zerstörung des Rahmens.

Ein Kommentar zu “Zurückhaltung / emotionale Distanziertheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.