Der Umgang mit Zickenschildern (Bitch Shields)

017Je schwieriger der Gegner desto mehr kannst du glänzen!

Daher sollst du es begrüßen wenn dir eine Frau eine Herausforderung stellt.

Aber, warum solltest du dich um Zickenschilder kümmern, wenn du keine Zicke willst?

Weil…

Auch nette Frauen – vielleicht sogar deine Traumfrau – erheben ihr Zickenschild von Zeit zu Zeit.

Zickenschild bedeutet nicht unbedingt Zicke.

Daher nennt man es Schild.

Und jedes Schild kann man runterziehen!

In einer Gruppe Frauen gibt es oft eine Frau die Männer von sich und den anderen Frauen fernhalten will – wenn auch nur weil sie selber nicht in der Stimmung ist.

Das ist aber ein sehr guter Grund warum du dieses Schild zerstören sollst. Wenn du es zerstörst verdienst du den Respekt ALLER Frauen in der Gruppe.

Warum nutzen Frauen Zickenschilder?

1 – Der Moskito-Faktor

  • Manche attraktive Frauen werden sehr oft angesprochen.
  • Wenn die Frau auf den Mann freundlich reagiert, nimmt der Mann oft an, dass die Frau sich für ihn interessiert.
  • Sogar nachdem sie Desinteresse signalisiert bleibt er oft bei ihr, um sie herumschwirrend wie ein Moskito

2 – Sie ist wirklich einfach in schlechter Stimmung – sie hat einen schlechten Tag

  • Der nächste Mann wird es bei ihr schwer haben!

3 – Sie testet den Mann in dem sie ihn (bildlich gesprochen) mit Schieße bewirft. So etwas nennt man ein “Scheißtest” (engl. Shit Test)

  • Sie will sehen, wie er mit Schwierigkeiten zurechtkommt.
  • Sie testet damit auf Stärke.
  • Der Mann der den Test besteht verdient ihren Respekt.

Respekt ermöglicht Attraktion!

Das Schlimmste was du machen kannst ist deine Haltung zu verlieren.

Ihre Scheißtests und wie du sie bestehst:

1 – Sie werden dich herausfordern um zu schauen, wie du damit umgehst.

Sie erwarten, dass du aufgibst oder dass du deine Haltung verlierst und emotionell reagierst.

Die Lösung: Agiere mit Zurückhaltung und nimm die Herausforderung an.

2 – Sie werden versuchen, der Interaktion und dir einen Rahmen aufzuzwingen.

Sie tun das in dem sie die Kontrolle über die Interaktion übernehmen, das Thema bestimmen und dich damit in Reaktionsmodus zwingen.

Die Lösung: Brich den Rahmen und übernehme die Kontrolle.

3 – Sie werden ein Schild vor sich halten um die Interaktion zu unterbinden und dich somit abzuwehren.

Sie tun das in dem sie deine Absichten in Frage stellen.

Die Lösung: Belohne ihren Widerstand mit positiver Validierung.

Die drei Ansätze zum Umgang mit Zickenschildern sind daher:

  1. Zurückhaltung / emotionale Distanziertheit
  2. Den Rahmen identifizieren und zerstören
  3. Widerstand belohnen mit positiver Validierung

Die nächsten drei Blogposts werden diese Ansätze in Detail behandeln.

(Danke an Kezia Noble und LoveSystems für Inhalte dieses und der folgenden Blogposts zum Thema Zickenschilder / Scheißtests)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.